WMS-Serie Fehlersuche

WMS-Serie Fehlersuche

Fehlercode 101
Im Display erscheint E1, Err – 1001, Err – 101. Die Ursache besteht darin, dass die Steuerung die Motorbewegung nicht erfassen kann

  • Die Platine ist nicht richtig in die Halterung eingerastet
    Setzen Sie die Platine richtig in die Halterung ein und drücken Sie dann die Tasten NEXT und REGEN für 3 Sekunden, um die Software neu mit der Kolbenposition zu synchronisieren oder die Stromversorgung für 5 Sekunden von der PC-Platine zu trennen und dann wieder anzuschließen
  • Der Motor ist nicht richtig eingesteckt und die Zahnräder fassen nicht
    Das Motorkabel ist beschädigt oder nicht angeschlossen

    Trennen Sie die Stromversorgung, stellen Sie sicher, dass der Motor vollständig eingerastet ist, prüfen Sie, ob die Kabel gebrochen sind. Stellen Sie sicher, dass der zweipolige Stecker des Motors mit dem zweipoligen Anschluss auf der Platine mit dem Anschluss "MOTOR" verbunden ist. Drücken Sie die Tasten NEXT und REGEN für 3 Sekunden, um die Software mit der Kolbenposition neu zu synchronisieren, oder trennen Sie die Stromversorgung für 5 Sekunden von der PC-Platine und schließen Sie sie dann wieder an
  • Die Untersetzungs-Zahnräder fehlen
    Ersetzen Sie die fehlenden Zahnräder

Fehlercode 102
Im Display erscheint E2, Err – 1002, Err – 102: Der Steuerventilmotor dreht sich nur ganz kurz und konnte die nächste Zyklusposition nicht finden. Der Motor bleibt darauf hin stehen

  • Die Platine wird nicht mit der richtigen Spannung versorgt
    Stellen Sie sicher, dass die richtige Spannung anliegt. Drücken Sie die Tasten NEXT und REGEN für 3 Sekunden, um die Software mit der Kolbenposition neu zu synchronisieren, oder trennen Sie die Stromversorgung für 5 Sekunden von der Platine und schließen Sie sie dann wieder an
  • Es befinden sich Fremdkörper im Steuerventil, die den Motor blockieren
    Öffnen Sie das Steuerventil und ziehen Sie die Kolbenbaugruppe und die Dichtungs- / Stapelbaugruppe zur Inspektion heraus. Drücken Sie die Tasten NEXT und REGEN für 3 Sekunden, um die Software mit der Kolbenposition neu zu synchronisieren, oder trennen Sie die Stromversorgung für 5 Sekunden von der Platine und schließen Sie diese dann wieder an
  • Mechanische Blockierung innerhalb des Ventils
    Überprüfen Sie die Kolben- und Dichtungs- / Stapeleinheit, überprüfen Sie die Untersetzungsgetriebe, überprüfen Sie die Antriebshalterung und die Hauptantriebszahnradschnittstelle. Drücken Sie die Tasten NEXT und REGEN für 3 Sekunden, um die Software mit der Kolbenposition neu zu synchronisieren, oder trennen Sie die Stromversorgung für 5 Sekunden von der PC-Platine und schließen Sie sie dann wieder an
  • Hauptantriebsgetriebe zu stark angezogen
    Hauptantriebsrad lösen. Drücken Sie die Tasten NEXT und REGEN für 3 Sekunden, um die Software mit der Kolbenposition neu zu synchronisieren oder trennen Sie die Stromversorgung für 5 Sekunden von der PC-Platine und schließen Sie sie dann wieder an

Fehlercode 103 / 104
Im Display erscheint E3, Err – 1003, Err – 103 oder Err – 1004, Err – 104. Der Steuerventilmotor lief zu lange und konnte die nächste Zyklusposition (Fehler 103) oder die Ausgangsposition (Fehler 104) nicht finden

  • Der Motor ist während einer Regeneration ausgefallen
    Überprüfen Sie die Motoranschlüsse. Drücken Sie dann 3 Sekunden lang die Tasten NEXT und REGEN, um die Software mit der Kolbenposition neu zu synchronisieren oder die Stromversorgung für 5 Sekunden von der PC-Platine zu trennen und dann wieder anzuschließen
  • Fremdkörper bremsen den Motor aus
    Ersetzen Sie die Kolben- und Stapeleinheiten. Drücken Sie die Tasten NEXT und REGEN für 3 Sekunden, um die Software mit der Kolbenposition neu zu synchronisieren, oder trennen Sie die Stromversorgung für 5 Sekunden von der PC-Platine und schließen Sie sie dann wieder an
  • Die Antriebshalterung ist nicht richtig eingerastet und so weit herausgedreht, dass die Untersetzungsgetriebe und das Antriebszahnrad nicht miteinander verbunden sind
    Die Laufwerkhalterung richtig einrasten, dann die Tasten NEXT und REGEN 3 Sekunden lang drücken, um die Software neu mit der Kolbenposition zu synchronisieren oder die Stromversorgung für 5 Sekunden von der PC-Platine trennen und dann wieder anschließen

 

Fehlercode 106
Im Display erscheint Err -1006, Err – 106, Err - 116, Error 106. Ventilmotor lief zu lange und konnte die richtige Parkposition nicht finden

  • Das Steuerventil ist programmiert für ALT A oder b, nHbP, SEPS oder AUX MAV, ohne dass ein MAV- oder NHBP-Ventil zum Betrieb dieser Funktion angeschlossen ist
    Sollte es sich bei Ihrer Anlage nicht um eine Duplex-Anlage mit zwei Steuerventilen handeln, ist die Software falsch programmiert. Bitte kontaktieren Sie uns um diesen Fehler zu beheben. Falls es sich jedoch um eine Anlage mit zwei Steuereinheiten handelt, fahren Sie bitte mit der nächsten Fehlerursache fort
  • Es sind nicht alle mitgelieferten Kabel verbunden oder falsch verbunden
    Achten Sie auf die korrekte Verkabelung der beiden Steuerventile. Verbinden Sie den MAV / NHBP-Motor mit dem zweipoligen PC-Board-Anschluss mit der Bezeichnung DRIVE. Drücken Sie die Tasten NEXT und REGEN für 3 Sekunden, um die Software mit der Kolbenposition neu zu synchronisieren, oder trennen Sie die Stromversorgung für 5 Sekunden von der PC-Platine und schließen Sie sie dann wieder an
  • MAV / NHBP-Motor nicht vollständig in Untersetzungsgetriebe eingelegt
    Motor richtig in das Gehäuse einführen (nicht mit Gewalt). Drücken Sie die NEXT- und REGEN-Tasten für 3 Sekunden, um die Software mit der Kolbenposition neu zu synchronisieren oder trennen Sie die Stromversorgung für 5 Sekunden von der PC-Platine und schließen Sie sie dann wieder an
  • Fremdkörper, die sich in der Kolben- und Stapelanordnungen befinden, erzeugen Reibung
    Die Kolbeneinheit muss ersetzt werden. Nach dem Ersetzen drücken Sie die Tasten NEXT und REGEN für 3 Sekunden, um die Software mit der Kolbenposition neu zu synchronisieren, oder trennen Sie die Stromversorgung für 5 Sekunden von der PC-Platine und schließen Sie sie dann wieder an

 

Fehlercode 107
Im Display erscheint Err – 1007, Err – 107, Err - 117, Error 107. Ventilmotor lief zu kurz (blockiert), während er nach der richtigen Parkposition suchte

  • Es befinden sich Fremdkörper im MAV / NHBP Ventil
    Öffnen Sie das MAV / NHBP-Ventil und prüfen Sie den Kolben und die Dichtungs- / Stapeleinheit auf Fremdkörper. Drücken Sie die Tasten NEXT und REGEN für 3 Sekunden, um die Software mit der Kolbenposition neu zu synchronisieren, oder trennen Sie die Stromversorgung für 5 Sekunden von der PC-Platine und schließen Sie sie dann wieder an
  • Mechanische Blockade
    Überprüfen Sie die Baugruppe Kolben und Dichtung / Stapel, prüfen Sie die Untersetzungsgetriebe, die Antriebsschnittstelle und überprüfen Sie, ob das schwarze Antriebsritzel des MAV / NHBP am Motor in das Motorgehäuse eingeklemmt ist. Drücken Sie die Tasten NEXT und REGEN für 3 Sekunden, um die Software mit der Kolbenposition neu zu synchronisieren, oder trennen Sie die Stromversorgung für 5 Sekunden von der PC-Platine und schließen Sie sie dann wieder an
Zurück zum Blog